Tornado ME

Tangelo van de Zuuthoeve x Dinard L x Polydor

Informationen

  • Geschlecht: Wallach
  • Zucht: Hannoveraner
  • Geboren: 23.05.2015
  • Farbe: Fuchs
  • Stockmaß: 1.65 m
  • Eignung: Springen
  • Züchter: Gebhard Jansen
  • Besitzer: Jaqueline Krott

Beschreibung: bewegungsstarkes, rahmiges Kraftpaket mit Kämpferherz – sehr vorsichtig und will unbedingt auf die andere Seite.

Abstammung: Mutter Dona Marzia wurde aufgrund ihrer starken Bewegungen und ihres Vermögens im Jahr 1999 zur Staatsprämienstute gekürt. Mit 5 Jahren ging sie in den Sport und hat sich hier bis zur Klasse S*** einen Namen gemacht. Über 70 Platzierungen in der schweren Klasse, darunter 6 Siege, kann Dona auf ihr Konto verbuchen. Ihre Gewinnsumme beläuft sich auf üb. Eur 20.000,-. Aufgrund ihrer eigenen Leistungen, als auch die ihres Sohnes Cantalupi L, einem Rheinländer Wallach v. Cordino, wurde ihr 2015 das Prädikat „Leistungsstute-Springen“ vom Hannoveraner Verband verliehen.

Das Pedigree von Vater Tangelo van de Zuuthoeve zeigt die Zusammenführung der besten europäischen Springhengste. Alle aus der Mutterlinie stammenden Hengste haben sich auf internationalem Niveau bewiesen, was Tangelo 8-jährig in beeindruckender Weise unter Roelof Bril fortgeführt hat.  Sowohl Tangelos Vater Narcos II, der zu den besten französischen Vererbern gehört, als auch Muttervater Laudanum xx, haben sich als Stempelhengste für beste Springblutgene verdient gemacht, was über vier Generationen durch die Hengstlegenden Ramiro, Almé und Gotthard in der Mutterlinie abgesichert ist. Seine ausgezeichnete Bascule, seine exzellente Beintechnik und Vorsicht am Sprung machten Tangelo zu einem Ausnahmesportler in seiner Generation. Tangelo hat über 25 gekörte Söhne und eine Vielzahl von Nachkommen, die auf internationalem Niveau erfolgreich sind. Die wohl bekanntesten Nachkommen sind Scuderia 1918 Tobago Z, der unter Daniel Deusser bereits mehr als 1 mio Euro Lebensgewinnsumme erzielt hat, sowie Dary Lou, die unter der US Amerikanerin Beezie Madden weltweit auf sich aufmerksam macht.

Tornado ME qualifizierte sich 5-jährig in der ersten Spf.M Prüfung seiner jungen Kariere direkt und souverän für das Bundeschampionat in Warendorf 2020. Dort sicherte er sich unter Calvin Böckmann mit zwei blitzsauberen 0-Runden den Einzug ins Finale, das das perfekt aufeinander abgestimmte Duo mit einer weiteren sicheren fehlerfreien Runde und einer Note von 8,4 und dem 9. Platz beendete.

de_DEDE